AdWords Scripts

Labels in Accounts mit AdWords Script erstellen

Beim Verwalten von AdWords Account sind Labels ein sehr nützliches Hilfsmittel, um elemente wie Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen oder Keywords zu markieren, diese zu filtern oder entsprechende Berichte und andere Aktionen an mit Labels markierten Elementen auszuführen. Ein paar gute Beispiele für die Verwendung von Labels liefert Sascha Schmitz in seinem Blog.

Meistens werden immer wieder die gleichen Labels verwendet. Wer nun anfängt, in einem neuen AdWords Account zu arbeiten, muss alle Labels neu erstellen. Je nach Anzahl der Labels wird dies schnell mühselig. Der neue AdWords Editor (ab Version 11.1.2) schafft etwas Erleichterung, denn hier können Labels zwischen den Accounts kopiert werden. Allerdings muss hier immer noch jedes Acocunt einzeln aufgemacht und die Labels dann eingefügt werden. Schneller und flexibler funktioniert es mit einem AdWords Script.

Der Script ist ganz einfach zu handhaben: Ihr definiert die Labels, also Namen, ggf. Farbe und Beschreibung, und lässt den Script laufen. Dies funktioniert sowohl in einem Account als auch aus einem MCC heraus für mehrere verwaltete Account. In diesem Fall müssen nur die IDs der betroffenen Accounts und die Option für MCC-Nutzung auf ‚true‘ gesetzt weden. Im Script-Code ist eine ausführliche Beschreibung nochmal enthalten.

 

Fragen zu diesem AdWords Script oder Verbesserungsvorschläge? Einfach unsere AdWords Agentur kontaktieren oder hier in Kommentaren posten. Wir freuen uns auf Feedback.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie ihn bitte.