Labels in Accounts mit AdWords Script erstellen

AdWords Scripts

Beim Verwalten von AdWords Account sind Labels ein sehr nützliches Hilfsmittel, um elemente wie Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen oder Keywords zu markieren, diese zu filtern oder entsprechende Berichte und andere Aktionen an mit Labels markierten Elementen auszuführen. Ein paar gute Beispiele für die Verwendung von Labels liefert Sascha Schmitz in seinem Blog. Meistens werden immer wieder … weiterlesen

Chromecast im geschäftlichen Einsatz

Chromecast

Google Chromecast ist ein kleines Streaming-Stick und wird gerne dazu genutzt, Inhalte von einem Android Smartphone oder Tablet oder einem Computer auf einen Fernseher über die HDMI-Schnittstelle zu übertragen. Meistens werden damit Videos von YouTube oder Musik über das Netzwerk auf einem TV-Gerät abgespielt. Doch der Chromecast kann auch im Business-Alltag nützlich sein. So lassen … weiterlesen

AdWords Editor 11.0.1 und Sitelinks

Wir haben in den letzten Tagen eine wenig angenehme Erfahrung mit dem neuen Editor im Zusammenhang mit Sitelinks machen dürfen. Unter bestimmten Umständen löscht der Editor alle Sitelinks im Account. Leider lässt sich das auch kaum vermeiden. Der 11er Editor verwaltet Sitelinks jetzt unter „Gemeinsame Bibliothek“ (links ganz unten zu finden). Der erste Teil des … weiterlesen

AdWords Editor in der Version 10 mit erweiterten Kampagnen

Passend zu den Anfang Februar eingeführten erweiterten Kampagnen (enhanced campaigns) hat Google nun eine neue Version des AdWords Editors veröffentlicht. Die neue Version 10.0.1 unterstützt nun den neuen Kampagnen-Typund bietet jetzt folgende neue Funktionen: Umstellungvon Kampagnen auf erweiterte Kampagnen Gebotsanpassungen für Mobilgeräte bei erweiterten Kampagnen Gebotsanpassungen für Zielregionen Für einzelne Anzeigen können jetzt „bevorzugte Geräte“ … weiterlesen

Google startet eigenen Tag Manager

Google hat eine eigene Lösung für das „Tag Management“ vorgestellt (offizieller Blogpost). Damit können Sie über ein einziges “Container Tag” mehrere verschiedene Codes auf Ihrer Webseite ausliefern, zum Beispiel für verschiedene Web Analytics Tools, Conversion Tracking, Tracking-Code für verschiedene Partnerprogramme und Affiliate-Netzwerke etc. Der Vorteil: In Ihre Webseite muss nur ein einziger Code eingebaut werden. … weiterlesen